Wir unterstützen ehrenamtlich die Arbeit des Bibliotheksteams und finanzieren zusätzliche Medienanschaffungen - Bücher, Zeitschriftenabonnements, elektronische Medien - und Veranstaltungen, vorwiegend zur Lese- und Sprachförderung für Kindergärten und Schulen.

Dies ermöglichen wir durch Spenden und Mitgliedsbeiträge sowie durch die Verkaufserlöse aus dem Bücherflohmarkt. Im Foyer der Bücherei verkaufen wir gut erhaltene, gespendete Bücher.

Wir möchten mit dem Verein auch die Vernetzung der Bücherfans untereinander und in den Stadtteil hinein fördern. Dazu bieten wir Veranstaltungen wie Lesungen, Krimiabend, Strick-Nachmittage, E-Book-Einführung, u.a. an.

Für dieses bürgerschaftliche Engagement brauchen wir auch Ihre Unterstützung. Der Verein ist als gemeinnützig anerkannt. Sie können Spenden und Mitgliedsbeiträge steuerlich geltend machen.

VR Bank Rhein-Neckar eG
IBAN: DE 94 6709 0000 0002 5363 07
BIC: GEN 0DE 61 MA 2.

Der Freundeskreis wurde 1996 gegründet.
Namensgeber ist Prof. Dr. Wilhelm Maximilian Wundt (1832- 1920), Philosoph & Experimentalpsychologe,
geboren als Pfarrerssohn in MA-Neckarau, Ehrenbürger der Stadt Mannheim seit 1907.

Hier finden Sie unsere Satzung und unsere Datenschutzordnung.