Wir werden am 04.08.2018 mit einem Bücherflohmarkt am Fest des Jugendtreff Neckarau im Bebelpark teilnehmen.

Die Vorsitzende des Freundeskreises der Wilhelm-Wundt-Bücherei, Karin Seifried, freute sich sehr bei der Mitgliederversammlung von erfolgreichen Veranstaltungen im zurückliegenden Jahr berichten zu können. Insbeson­dere der Kabarett-Abend mit den „Zweiflern“  in der vollbesetzten Büche­rei war durch den virtuosen Umgang mit der Sprache und den Wortwitz der beiden Kabarettisten ein voller Erfolg bei allen BesucherInnen und der Höhepunkt des vergangenen Jahres. Auch für das kommende Jahr sind wieder zahlreiche Veranstaltungen geplant um den Verein und seine För­dertätigkeit bekannter zu machen. So ist für den Herbst eine Lesung mit gleichzeitiger Weinprobe in Planung.

Aus Mitgliedsbeiträgen und Erlösen des Bücherflohmarktes konnte der Freundeskreis die Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau, im vergangenen Jahr bei der Anschaffung von neuen Büchern und Spielen und bei der Durchführung von Lese-Veranstaltungen für Kinder unterstüt­zen. Für diese Unterstützung und die gute Zusammenarbeit bedankte sich die Leiterin der Bibliothek Frau Gerner sehr herzlich. Zeitnah werden auch in diesem Jahr mit dem Geld des Freundeskreises  weitere Pappbilderbü­cher für die Allerkleinsten und aktuelle Gesellschaftsspiele angeschafft. Da die Neckarauer Stadtteilbibliothek mit über 70.000 Entleihungen pro Jahr die Stadtteilbibliothek mit den meisten Entleihungen in Mannheim ist, sind in diesen Bereichen Neuanschaffungen dringend notwendig. Der Freun­deskreis freute sich insbesondere darüber zu hören, dass viele junge Fami­lien mit ihren Kindern die Bibliothek nutzen, denn Leseförderung von Kin­dern ist ein zentrales Anliegen des Fördervereins, da alle Erfahrungen zei­gen, wie wichtig Vorlesen und der selbstverständliche Umgang mit Bü­chern für die spätere Lesefähigkeit und Leselust ist.

Die Vorsitzende beschloss den Abend, mit dem Wunsch dass noch mehr begeisterte LeserInnen Mitglied werden, um die Arbeit des Freundeskreises zu unterstützen, denn „Wer Bücher zum Freund hat, kennt keine Lange­weile“ so das Motto des Freundeskreises.

Mitglieder des Freundeskreises beim Betrachten der Bilderbücher für die Allerkleinsten
Mitglieder des Freundeskreises beim Betrachten der Bilderbücher für die "Allerkleinsten"

Abgebildete Personen:
Vordere Reihe von links:
Elke Zimmer, Karin Seifried, Ingrid Will
Hintere Reihe von links:
Iris Drobel, Claudia Gaukel, Reinhard Krämer, Dr. Petra Heinemann,
Tilo Bohne

Die Strickprofis des Freundeskreises laden wieder zum gemeinsamen Stricken ein:

jeweils von 16:00 bis 17:30 Uhr
am 17. April und 16. Mai

Wir haben die Anleitungen für ein Paar Socken oder einen Schal, Loop oder Cowl, helfen nötigenfalls bei Ihren eigenen Projekten und haben Spaß beim gemeinsamen Stricken.

Sie bringen das Material und die Zeit mit, wir unsere Erfahrung.
Anmeldung in der Bibliothek oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es entstehen Kopierkosten für die Anleitungen und wir bitten um eine Spende an den Freundeskreis.

Wir treffen uns in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau,
Heinrich-Heine-Str. 2, 68199 Mannheim.

Am 18. April 2018 tritt das Kabarettduo Die ZWEIfler (Michael Angierski & Elmar Thüner) in der Stadtbibliothek Mannheim-Neckarau auf. Die Eintrittskarten sind für 10 Euro während der Bibliotheksöffnungszeiten erhältlich.

Ort: Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau, Heinrich-Heine-Str. 2, 68199 Mannheim.

Zeit: 18. April 2018, 19:30 Uhr

Das aktuelle Programm:  Es kommt darauf an

Man kann Dinge so oder anders sehen, es kommt darauf an. Darauf etwa, was einem als Wahrheit recht ist. Es müssen ja nicht immer Tatsachen sein. Die einen posten über postfaktisch flüssig, für die anderen ist die Post faktisch überflüssig. Smartphones können eine Bereicherung darstellen, oder eine Belastung des Lebens und der Halswirbelsäule. Vom halbvollen zum halbleeren Glas ist es schließlich auch nur ein Schritt. Und wie Trump und Brexit gezeigt haben, sollte man auch Wahlen und Volksentscheide durchaus ernst nehmen: es kommt darauf an.

Die ZWEIfler balancieren mit augenzwinkernder Sicherheit auf dem schmalen Grat zwischen gefühlter Wahrheit und wahrem Gefühl und machen sich auch sonst ihre satirischen Gedanken über Ent- und Verwicklungen in unserer Gesellschaft. Mit überraschenden Perspektivwechseln und einer gehörigen Portion Sprachwitz analysieren sie aktuelle Strömungen und bringen sie pointiert auf den Punkt. So bieten sie Kabarett voll Fremd- und natürlich auch Selbstironie: Es kommt darauf an.

 

Die Strickprofis des Freundeskreises laden zum gemeinsamen Stricken ein (Plakat):

jeweils Mittwochs
von 16:00 bis 17:30 Uhr
am
11. + 25. Oktober
8. + 22. November

Wir haben die Anleitungen für ein Paar Socken oder einen Schal, Loop oder Cowl, helfen nötigenfalls bei Ihren eigenen Projekten und haben Spaß beim gemeinsamen Stricken.

Sie bringen das Material und die Zeit mit, wir unsere Erfahrung.
Anmeldung in der Bibliothek oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es entstehen Kopierkosten für die Anleitungen und wir bitten um eine Spende an den Freundeskreis.

Wir treffen uns in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau,
Heinrich-Heine-Str. 2, 68199 Mannheim.