Liebe Mitglieder des Freundeskreises,


zur diesjährigen Mitgliederversammlung laden wir Sie recht herzlich ein. Es würde uns ganz besonders freuen, wenn Sie die Einladung auch an Gäste - Bücherfreunde, E-Book-Leser und Filmfans - weitergeben würden, die uns kennenlernen und die Wilhelm-Wundt-Bücherei unterstützen wollen.

Termin: Dienstag, den 2. Juli 2019, um 19:30 Uhr
Ort: Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle, Heinrich-Heine-Str. 2, 68199 Mannheim

Die vollständige Einladung mit Tagesordnung finden Sie hier.

Über 1.000- Euro als finanzielle Unterstützung freut sich der Freundeskreis der Wilhlem-Wundt-Bücherei. Rosemarie Rehberger machte damit zum Ende ihrer 20jährigen Amtszeit bei der AWO vor allem den Allerkleinsten Nutzern der Bibliothek ein ganz besonderes Geschenk. Aufgestockt mit Mitteln des Freundeskreises konnten mehrere farbenfrohe, wunderschöne und vor allem mobile Bücherkisten für die zahlreichen Bilderbücher angeschafft werden.


Die Leiterin der Bibliothek Getrud Gerner freute sich insbesondere darüber, dass die neuen Bücherkisten super mobil sind und für die Nutzung der Bibliothek bei Schulveranstaltungen, Lesungen oder kulturellen Aufführungen schnell beiseite geräumt sind. Frau Rehberger bekam für diese großartige Unterstützung durch die Mitglieder des Vorstandes des Freundeskreises Karin Seifried und Elke Zimmer ein ganz herzliches Dankeschön. Sie berichtete dabei, dass die Bücherei vor etlichen Jahren von der Schließung bedroht war und sie damals den Freundeskreis mitbegründet hat, um dies zu verhindern. Auch für diesen Einsatz zollte ihr die Vorsitzende des Freundeskreises Karin Seifried hohen Respekt.


Elke Zimmer

Die Strickprofis des Freundeskreises laden zum letzen Mal vor der Sommerpause zum gemeinsamen Stricken ein (Plakat):

von 16:00 bis 17:30 Uhr
am Dienstag, 28. Mai 2019

Wir haben die Anleitungen für ein Paar Socken oder einen Schal, Loop oder Cowl, helfen nötigenfalls bei Ihren eigenen Projekten und haben Spaß beim gemeinsamen Stricken.

Sie bringen das Material und die Zeit mit, wir unsere Erfahrung.
Anmeldung in der Bibliothek oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es entstehen Kopierkosten für die Anleitungen und wir bitten um eine Spende an den Freundeskreis.
Wir treffen uns in der Stadtbibliothek Mannheim, Zweigstelle Neckarau, Heinrich-Heine-Str. 2, 68199 Mannheim.

Am 20. März 2019 mit Frau Dr. Petra Heinemann, Dipl. Psychologin (Plakat).

Zu einem interaktiven Abend rund um das Thema Alltagskommunikation hatte der Freundeskreis der Wilhelm Wundt Bücherei eingeladen. Die Psychologin Petra Heinemann nahm die zahlreichen Interessierten mit auf eine spannende Reise zu eigenen Sprachgewohnheiten. Nach einem kurzen Impulsvortrag konnte die Aussage der Referentin „Wie klingt das was ich sage und kommt das auch beim anderen so an, wie ich es sage“ anhand von zahlreichen spielerischen Elementen direkt selbst ausprobiert werden.
Karin Seifried, die Vorsitzende des Freundeskreises, war beeindruckt, wie anschaulich im interaktiven Tun deutlich wurde, dass mit allem - wie wir etwas sagen oder wie wir auch etwas weglassen - eine Wirkung erzielt wird.
Kommunikation ist ein Spielangebot bei dem der „Spielpartner“ entscheidet, ob er mitspielt - das wurde an diesem Abend immer wieder betont.
Bewusste Sprache als Schlüssel für ein Achtsames Miteinander, diese Botschaft nahmen die Teilnehmenden mit nach Hause.

Elke Zimmer / Iris Drobel

Bitte Termin vormerken (Plakat):

Im letzten Jahr gab es schon eine Veranstaltung mit Frau Dr. Petra Heinemann unter dem Titel "Wertschätzende Kommunikation".

Da diese viel Interesse gefunden hat, wird Frau Dr. Heinemann im März eine weitere Veranstaltung zu diesem Thema in den Räumen der Zweigstelle anbieten:

Mittwoch 11. März 2020, 19.30-21.00  Uhr.

"Deutlich reden, wirksam handeln: Wertschätzende Kommunikation für die Familie"

Inhalte: Liebevoll-klare Botschaften formulieren, Praxisanregungen für kurze und verständliche Sätze, die 3 A des Kommunikationserfolges.

Mehr dazu demnächst.